Friseur und Kosmetik

Mehm & Kamp

Historie

Friseurhandwerk in 4.Generation.

  • 1911   Wilhelm Korsing in Ziebingen ( bei Frankfurt Oder) als Selbstständiger Friseurmeister mit Fahrradgeschäft
  • 1934   Walter Korsing eröffnete in Kriescht an der Wrape (bei Frankfurt Oder) einen Friseursalon, übernahm später den Väterlichen
  • 1947  Walter und Johanna Korsing: Niederlassung als Friseurmeister in Meiningen nach dem 2. Weltkrieg, Abkauf eines Friseursalons der Familie Arnerd
  • 1959   Eintritt in die PGH, in Figaro in Meiningen, Beendigung der Selbstständigkeit
  • 1990   Erneute Eröffnung eines Friseursalons durch Eva Mehm ( geb. Korsing), in einem  Bürogebäude des ehemaligen Fleischkombinat Meiningens am Mittleren Rasen
  • 1993  Erweiterung und Modernisierung des Salons durch einen Umzug in eine neue Geschäftsimmobilie in der Ernestinerstraße
  • 2006   Übernahme der Salons durch Christiane Kamp (geb. Mehm) und Franziska Mehm ​ 


Immer schon war es das Bestreben der Familie, professionelle Arbeiten auf höchstem Niveau zu präsentieren. Im Vordergrund stehen die persönliche Atmosphäre und das Wohlbefinden eines einzelnen Kunden.